FR diskriminiert Schäuble

Billligste behindertenfeindliche Polemik!

nulls

Voßkuhles fehlende Latten

Das Brett für den Straubhaar können wir vielleicht von Voßkuhles Zaun nehmen. Der hat sie nämlich garantiert nicht mehr alle, wenn das hier stimmt:

Vosskuhle habe in „etwas angetrunken[em] Zustande“ gegenüber deutschen Studenten gesagt, er werde das Urteil so lange hinauszögern, bis die EZB Fakten geschaffen habe oder er werde „mit irgendeinem der vielen juristischen Scheinargumente, auf die das Gericht immer zurückgreifen könne“ […] ein Verbot von Draghis Anleihenkäufen elegant umgehen.“

Mission accomplished. Wie schrub ich schon mehrfach: Verträge sind Verabredungen, die aufgeschrieben werden, damit man sich an sie erinnert. Mit Recht hat das nichts mehr zu tun, wenn die Profitraten vor dem Kollaps ‚gerettet‘ werden müssen.

Fresse, Straubhaar!

Die Probleme der Gegenwart: Die Deutschen leben über ihre Verhältnisse® wegen zu vieler Konsumentenkredite. „Ungleichheit schafft auch Fortschritt“. Die „Gerechtigkeitssituation“ hat sich gebessert, weil mehr Menschen in Arbeit sind . In der DDR war „alles gleich“, Gerechtigkeit auf niedrigem Niveau halt, hier dagegen „Ungerechtigkeit auf hohem Niveau“ und daher nur „gefühlte Ungerechtigkeit“ (Straubhaar im „Focus“).
So viel unfassbare Gülle auf so wenig Raum aus einer einzigen Mietpumpe, das ist ganz hohe Ingenieurskunst. Für den stinkenden Neusprech Ungleichheit ist Fortschritt® verleihe ich hiermit den Gammelrachen des Monats.
Wer fragt so einen asozialen Trommelschläger eigentlich noch nach seiner Meinung? Und wie, außer mit einem Brett vor die Kauleiste, soll man darauf adäquat reagieren?

PR esse

Telepolis sülzt von Doppelmoral, weil die „Zeit“ einen Journalisten rauswirft, der auch für „Russland Heute“ schrieb, hingegen Leute aus allen NATO-Zirkeln und Klübchen bezahlt, in denen sich Schreiberlinge zu Mietmäulern ausbilden lassen. Wo ist da die „Doppelmoral“? Das ist NATO-Statut, ihr schreibt es doch selbst: „Wir sind die Guten!“. Die „Zeit“ ist längst genau so ein Scheißblatt geworden wie „Spiegel“ oder „Welt“. Spätestens seit Springer und Spiegel-Verlag fröhlich Edelnutten austauschen, kann mir doch niemand mehr ernsthaft mit „Kodex“ kommen. In welcher Welt lebt ihr?

Was Speichelleser wissen müssen

Sie denken, das Problem der Ukraine seien Machtkämpfe, geostrategische Interessen, nationale Streitigkeiten, historisch bedingte Gebietsansprüche, das Problem habe zu tun mit Oligarchen, Öl, Gas, Militär, EU, Nationalisten, Altkommunisten, Provokateuren, Bürgerrechtlern, Mitläufern, Korruption und Kapital? Vergessen Sie’s und merken Sie sich gefälligst: PUTIN IST SCHULD!!1!
Montach, da wo’s auch den Schnaps gibt.

speichel

Petition für mehr Gerechtigkeit

Das Nuftmagazin Feynsinn.net hat unter Petitionthelords.pet eine Petition für mehr Gerechtigkeit eingereicht. Bitte alle jetzt sofort zeichnen! Es kann nicht angehen, dass wir immer weniger Gerechtigkeit haben, worunter nicht nur die Nunft zu leiden hat, sondern am Ende auch der Mensch!! Und für faire Löhne und gegen Krieg!

Freiheit für Uli!

Das ist nicht mehr mein Land hier, wenn ein verdienter Deutscher wie Uli Hoeneß in einen dreckigen Knast geworfen wird mit Ladendieben und Schwarzfahrern!!!!1!

Russische Truppen angefordert

In einem Land, wo Samstag abends Millionen sich nicht nur einen Schädelkärcher wie „DSDS“ geben, sondern – 5 Millionen! – „Musikantenstadel“ glotzen, ist eine Intervention zur Wahrung der Menschenrechte mehr als fällig. Ich fordere hiermit russische Truppen an.

Die Königin der Verschwörungstheorien

Die Geheimdienste überwachen die Parlamentarier, welche die Geheimdienste überwachen sollen. Andersherum kann es gar nicht funktionieren. Allein die Behauptung, es gebe eine Überwachung der Geheimdienste – eigentlich eine „Feststellung des Offensichtlichen“ – gerät zum „Schrei nach Hilfe„. VT? Nein, eine Wahrheit, die nicht einmal mehr geleugnet wird.

Fickt doch mein Gehirn!

Jau, jetzt geht das ab mit den Sanktionen gegen die Kommunisten Russen. Keine deutsche Delegation zu den Paralympics, fresst das!
Jetzt zittert der Russe aber, was? Ist doch nichts mehr wert, so ein Wettbewerb, wenn die die geilen Celebrities der Bürokratie nicht am Start sind.
Das mit dem Gas, das ist natürlich was anderes, Vertrag ist Vertrag, gelle?
Warum bohrt ihr nicht gleich meinen Schädel auf und spritzt eure Idioten-PR direkt rein?


Nutzungsbedingungen, IMPRESSUM
Datenschutzerklärung